Die MAC-Adresse lässt sich unter Linux mit 3 Befehlen (nacheinander eingegeben natürlich) ändern:

ifconfig eth0 down
ifconfig eth0 hw ether 00:1b:4f:73:a5:18
ifconfig eth0 up

 

Wobei natürlich 00:1b:4f:73:a5:18 durch die gewünschte Adresse geändert werden sollte.

Danach kann man kann den Erfolg mit ifconfig testen.

Dort sollte bei der gewünschten Netzwerkschnittstelle die eingegebene Hardwareadresse (MAC-Adresse) stehen.

Soweit ich weiß funktioniert diese Anleitung nicht bei WLAN-Karten. Wer es besser weiß –> Kommentar ;-)

Ich muss natürlich nicht extra nochmal darauf hinweisen, das ich nicht dafür hafte, wofür diese Anleitung benutzt wird. Sie soll lediglich eine Notlösung darstellen, sollte zum Beispiel eine neue Netzwerkkarte verbaut werden etc…

Leave a Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.