USB-Stick mit qemu-kvm booten

Jeder der sich unter Linux eigene Boot-Sticks erstellt, wird die sicher gerne testen. Aber jedes mal den Rechner neu starten ist alles andere als komfortabel. Leider ist das unter VitualBox nicht ohne weiteres möglich. Daher rate ich zu qemu-kvm. Wie man qemu unter seiner genutzten Distribution installiert, wird jeder wissen, der sich Boot-Sticks erstellt. ;) Daher springe ich gleich zum interessanten Teil:

Read More

Linux: Besitzer und Gruppe von mehreren Dateien und Ordner ändern

Manchmal steht man vor dem Problem, das man innerhalb eines Ordners und Unterordner den Besitzer von Dateien und Ordnern ändern muss, ohne die Dateien eines anderen Benutzers anzupassen. Dazu habe ich mir 2 find-Befehle zusammen gebaut. Ordner: find /home -type d -user „username“ -exec chown user.gruppe {} \;   Dateien: find /home -type f -user „username“ -exec chown user.gruppe {} \;   Möchte man die Suche auf den aktuellen Ordner…

Read More

Plesk Onyx Fehler 502 Bad Gateway bei (fast) allen Webseiten

Zum Beispiel nach einem Update der PHP-Versionen werden bei alles Webseiten Fehler 502 Bad Gateway angezeigt. Wenn man in Plesk unter PHP-Einstellungen „PHP ausführen FPM-Anwendung von NGINX bedient“ auswählt und unter „Einstellungen von Apache & NGINX“ den Haken bei Proxymodus“ entfernt geht alles wieder?

Read More

Java unter CentOS 7.x installieren

Kurz und bündig In das Homeverzeichnis wechseln: cd ~ Java JRE 8 runterladen: wget –no-cookies –no-check-certificate –header „Cookie: gpw_e24=http%3A%2F%2Fwww.oracle.com%2F; oraclelicense=accept-securebackup-cookie“ „http://download.oracle.com/otn-pub/java/jdk/8u60-b27/jre-8u60-linux-x64.rpm“ JRE 8 mit dem Kommando yum installieren: sudo yum localinstall jre-8u60-linux-x64.rpm Installation überprüfen: – Java sollte in das Verzeichnis /usr/java/jre1.8.0_60/bin/java installiert worden sein. – es sollte ein Link von /usr/bin/java auf das oben genannte Verzeichnis erstellt werden, sollte dem nicht so sein, kann man den Link folgendermaßen erstellen: ln…

Read More

XSSH

Da mich die Programmiersprache Python absolut fesselt, habe ich ein Programm geschrieben, welches den Verbindungsaufbau zu häufig benutzen Servern deutlich beschleunigt.  Außerdem hat man die Möglichkeit sich einen privaten Schlüssel zu generieren, zu kopieren, oder den Schlüssel auf einen Server hochzuladen. Auch eine Log-Datei mit den erstellten und getrennten Verbindungen kann auf Wunsch erstellt werden. Das Programm ist recht klein. Erfahrende Programmierer werden es vermutlich auch einfach nennen. Ich bin…

Read More

E-Books für eBookreader wie Kindle etc. konvertieren

Normalerweise bin ich ja eher dafür arbeiten im Terminal zu erledigen. Aber in diesen Fall gibt es ein nützliches grafisches Tool, das es unter Linux, Windows und OSX gibt. Sogar eine portable Version ist hier zum Download zur Verfügung. Dabei handelt es sich um Calibre. Eine Software zur Verwaltung, Konvertierung und Verarbeitung von eBooks.

Read More

UFW die einfache Firewall

Auf der Suche nach einer Firewall, die sich ohne Informatik Studium konfigurierbar ist, bin ich auf ufw gestoßen. Ich muss sagen, ich bin schwer begeistert. die Firewall lässt sich unter Ubuntu ganz einfach mit einen sudo apt-get install ufw installieren. Soll die Firewall grafisch verwaltet werden: sudo apt-get install ufw gufw

Read More

STRG-ALT-Backspace wieder aktivieren (Kurztipp)

Mal wieder aus dem Eigenbedarf hinaus: Manchmal möchte man den X-Server neu starten, ohne das komplette System neu booten zu müssen. Über Konsole kann man die Funktion temporär über den folgenden Befehl aktivieren: setxkbmap -option terminate:ctrl_alt_bksp Möchte man das dauerhaft aktivieren, müsste man das Autostart-System der jeweiliegen Oberfläche bemühen.  

Read More